Neue Verbindung für bessere Vernetzung 

»Die Querverbindung ermöglicht eine umsteigefreie Fahrt aus Tenever und der Vahr in die Östliche Vorstadt und die Innenstadt. Somit leistet sie einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität in Bremen. Ich freue mich, dass der Ausbau des Straßenbahnnetzes voranschreitet und die Umsetzung des Projektes nun beginnt.«

Heike Reiche ist Abteilungsleiterin im Amt für Straßen und Verkehr. Das Amt ist für die ausgestaltende Planung und den Bau der Neubaustrecke verantwortlich. Zudem ist das Amt auch für das Planen, Bauen, Erhalten, Betreiben und Verwalten öffentlicher Straßen, Wege, Plätze und Brücken im Bremer Stadtgebiet zuständig.

Logo hanseWasser